Deutscher Journalistenpreis 2015 Drucken  Drucken


Finalisten 2015
68 Beiträge haben die Final-Runde des Juryverfahrens erreicht. Sie wurden recherchiert und geschrieben von 95 Journalisten:

Robin Alexander, Die Welt
Holger Appel, Frankfurter Allgemeine Zeitung
Nicole Basel, impulse
Sven Becker, Der Spiegel
Djamila Benkhelouf, Norddeutscher Rundfunk
Susanne Bergius, Freie Journalistin
Mark Böschen, manager magazin
Massimo Bognanni, Handelsblatt
Simon Book, WirtschaftsWoche
Bastian Brinkmann, Süddeutsche Zeitung
Grischa Brower-Rabinowitsch, Handelsblatt
Kerstin Bund, Die Zeit
Gerald Cesar, Handelsblatt
Sasha Chavkin, Freier Journalist
Heinz-Roger Dohms, Freier Journalist
Frank Doll, WirtschaftsWoche
Ingo Eggert, brand eins
Georg Fahrion, Capital
Mark Fehr, WirtschaftsWoche
Markus Feldenkirchen, Der Spiegel
Karin Finkenzeller, Freie Journalistin
Konrad Fischer, WirtschaftsWoche
Jürgen Flauger, Handelsblatt
Holger Fröhlich, Freier Journalist
Dr. Christian Geinitz, Frankfurter Allgemeine Zeitung
Martin Gerth, WirtschaftsWoche
Christoph Giesen, Süddeutsche Zeitung
Hanna Grabbe, Die Zeit
Jan Grossarth, Frankfurter Allgemeine Zeitung
Angelika Gruber, Reuters
Max Haerder, WirtschaftsWoche
Stefan Hajek, WirtschaftsWoche
Marc Hasse, Hamburger Abendblatt
Stefani Hergert, Handelsblatt
Henryk Hielscher, WirtschaftsWoche
Matthias Hohensee, WirtschaftsWoche
Oliver Hollenstein, Die Zeit
Niklas Hoyer, WirtschaftsWoche
Sha Hua, Freie Journalistin
Tina Hüttl, Freie Journalistin
Angela Gertrud Hussla, Handelsblatt
Sönke Iwersen, Handelsblatt
Kathrin Jones, Reuters
Sebastian Jost, Welt-Gruppe
Hendrik Kafsack, Frankfurter Allgemeine Zeitung
Christian Kirchner, Capital
Sebastian Kirsch, WirtschaftsWoche
Leo Klimm, Freier Wirtschaftskorrespondent
Dr. Till Krause, Süddeutsche Zeitung Magazin
Andreas Kröner, Reuters
Philipp Krohn, Frankfurter Allgemeine Zeitung
Michael Kroker, WirtschaftsWoche
Anne Kunz, Welt am Sonntag
Katrin Langhans, Süddeutsche Zeitung
Hans Leyendecker, Süddeutsche Zeitung
Julia Löhr, Frankfurter Allgemeine Zeitung
Astrid Maier, WirtschaftsWoche
Dr. Ingo Malcher, brand eins
Philipp Mattheis, WirtschaftsWoche
Jost Maurin, taz.die tageszeitung
Georg Meck, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung
Kristina Milz, Freie Journalistin
Kai Müller, Der Tagesspiegel
Frederik Obermaier, Süddeutsche Zeitung
Bastian Obermayer, Süddeutsche Zeitung
Klaus Ott, Süddeutsche Zeitung
Timo Pache, Capital
Marcus Pfeil, Follow the Money GbR / MedienManufaktur Wortlaut & Söhne
Carolin Pirich, Süddeutsche Zeitung Magazin
Michael Rasch, Neue Zürcher Zeitung
Annina Reimann, WirtschaftsWoche
Jonas Rest, Berliner Zeitung
Marcus Rohwetter, Die Zeit
Eva Roth, Berliner Zeitung
Andrzej Rybak, Freier Journalist
Christian Salewski, Freier Journalist
Fritz Schaap, Zeitenspiegel
Christoph Schäfer, Frankfurter Allgemeine Zeitung
Jürgen Schmieder, Süddeutsche Zeitung
Dieter Schnaas, WirtschaftsWoche
Meike Schreiber, SchreiberDohms – Finanzjournalisten
Daniela Schröder, Freie Reporterin + Redakteurin
Christof Schürmann, WirtschaftsWoche
Dr. Frank Siebelt, Thomson Reuters
Matthias Sobolewski, Reuters
Dr. Ulf Sommer, Handelsblatt
Rainer Stadler, Süddeutsche Zeitung Magazin
Karin Stawski, stern
Karin Steinberger, Süddeutsche Zeitung
Axel Vornbäumen, stern
Markus Wacket, Reuters
Felix Wadewitz, impulse
Kathrin Werner, Freie Journalistin
Daniel Wetzel, Welt-Gruppe / WeltN24
Florian Willershausen, WirtschaftsWoche




Fenster schließen    Drucken  Drucken